Balkan-Jazz-Mafia plant Entführung: Wir verlosen Tickets für die Unterfahrt!

von Clara Fiedler

Dusko Gojkovic

Seit mehr als 40 Jahren lebt der Trompeter, Komponist und Arrangeur Dusko Gojkovic in München. Berühmt gemacht hat ihn sein Stil, bei dem die Musik des Balkan mit klassischem Bebop verbunden wird. Mit Kompositionen wie „Nights Of Skopje“ oder „Balkan Blue“ entführt er swingend auf die Halbinsel, ohne je ins Melancholische zugleiten. Unter dem Motto „Young Lions & Old Friends“ gibt er mit Claus Reichstaller und Jazzstudenten von der HMT München am 24. Oktober 2011 ein Konzert im Jazzclub Unterfahrt.

Für ihn ist das Projekt der „moralische Schubs“ für die jungen Musiker, den er selbst seinerzeit von Dizzy Gillespie und Miles Davis bekam. Es musizieren Valentin Preissler und Stephanie Lottermoser am Saxophon, Josy Friebel am Schlagzeug, Josef Ressle am Piano, Tom Hauser am Bass und Roman Sladek an der Posaune.

Zusammen mit dem Jazzclub Unterfahrt vergibt der Kulturvollzug jeweils zwei Karten.

 

 

Veröffentlicht am: 03.10.2011

Über den Autor

Clara Fiedler

Redakteurin

Clara Fiedler ist seit 2011 beim Kulturvollzug.

Weitere Artikel von Clara Fiedler:
Andere Artikel aus der Kategorie

Artikel kommentieren...






Reload Image