Das zehnte Klangfest im GasteigÜberleben in Zeiten der Janusköpfigkeit

Das zehnte Klangfest, beliebte Pfingsterbauung, ist wieder erfolgreich über die vier Bühnen des ehrwürdigen Gasteigs gegangen. Noch letztes Jahr sah es so aus, als würde das Festival der regionalen Plattenlabels das letzte Mal an der Rosenheimer Straße 5 stattfinden, mittlerweile wissen wir mehr, genauer gesagt: Nix genaues woaß ma ned. Die großen Orchester der Musikstadt schweben in tänzerischen Warteschleifen über freistaatlichen und städtischen Planfeststellungen und bei derzeitiger Prognose ist durchaus mit wachsender Verzögerung der Landeerlaubnis für einen neuen Gasteig und ein neues Konzerthaus Werksviertel-Mitte zu rechnen.     » weiterlesen
Als es noch mehr als heute drunter und drüber ging

Karl Stankiewitz erinnert an olympische Baustellen vor 50 JahrenAls es noch mehr als heute drunter und drüber ging

Überall Baustellen. Wichtige Straßenzüge, Plätze und Gebäude werden umgekrempelt. S- und U-Bahnen fallen aus, werden umgeleitet, platzen aus allen Schweißnähten. Neuartige Fahrzeuge drängen auf Straßen und Fußwege. So ist das in diesem Sommer 2019. Aber noch schlimmere, olympisch programmierte Chaostage – und utopische Pläne - hat München vor 50 Jahren erlebt. Hier erinnert Karl Stankiewitz an die wahren Chaos-Tage auf den Münchner Straßen.     » weiterlesen
Von Bristol ans Schwabinger Tor

Unterwegs mit der Sustain-Crew in Sachen Drum and BassVon Bristol ans Schwabinger Tor

Seit Jahren ist Sustain Munich präsent in der hiesigen Bar- und Clublandschaft. Und das, obwohl die insgesamt europaweit ausgerichtete Bookingpolitik der Crew ihren Schwerpunkt auf der britischen Heimat des Drum and Bass hat. Doch was genau ist das eigentlich für eine Musikrichtung und wo in München findet man sie?     » weiterlesen