Krach im Dunkeln, konzertant und kläglich: Die Oper "Intermezzo" beim Strauss-Festival in Garmisch

von Volker Boser

Sie war sich nicht zu schade, als Stichwortgeberin für den korrekten Ablauf zu sorgen: Abwechselnd auf wienerisch oder sächselnd ließ sich Brigitte Fassbaender, die Chefin des Garmischer Richard-Strauss-Festivals, in diversen Sprechrollen vernehmen, als Kind, Köchin oder Dienstmädchen, immer mit einem ironischen Lächeln auf den Lippen. Und das tat gut. Denn „Intermezzo“, die „bürgerliche Komödie mit sinfonischen Zwischenspielen“ von Richard Strauss hat zusätzliche Muntermacher dringend nötig.

Die Oper, 1924 in Dresden uraufgeführt, zählt zu den schwächsten des Meisters – und vermag auch in einer konzertanten Aufführung nicht zu überzeugen. Eine reichlich alberne Begebenheit aus dem Ehe-Alltag des Komponisten muss herhalten, um die Minuten zu füllen.  Christine, die Gattin des Hofkapellmeisters Storch, glaubt, dass dieser ein wenig abseits erlaubter Wege wildert. Doch der Übeltäter ist ein Musikus namens Stroh - der Name wurde verwechselt. Ende gut alles gut?

Mitnichten, denn die musikalischen Einfälle sind überaus mager. Bis auf die Orchester-Zwischenspiele – die aber wurden vom überforderten Münchner Rundfunkorchester und dem auf Krach programmierten Dirigenten Ulf Schirmer geradezu kläglich an die Wand gefahren.  Auch die eine oder andere Pointe des von Strauss selbst verfassten Librettos ließ sich, weil sie nahezu unverständlich blieb, nur erahnen. Mitlesen des Textes war im abgedunkelten Garmischer Kongreßzentrum nicht möglich.

Trotz engagierter Sänger: Weder Simone Schneider (Christine), Markus Eiche (Storch) noch Martin Homrich (Baron Lummer), konnten verhindern, dass mancher Besucher immer wieder heimlich auf die Uhr blickte. Allenfalls Brenden Gunnell als Storchs Kollege Stroh, der das eheliche Gewitter ausgelöst hatte, machte Appetit auf mehr.

Veröffentlicht am: 11.06.2011

Über den Autor

Volker Boser

Volker Boser ist seit 2010 Mitarbeiter des Kulturvollzug.

Weitere Artikel von Volker Boser:
Andere Artikel aus der Kategorie

Artikel kommentieren...






Reload Image