Klangfest im Gasteig

32 Bands, vier Bühnen, freier Eintritt – und eine Überraschung!

Rund 11.000 Menschen haben bislang die jährlichen Klangfeste im Gasteig besucht und sich bei kostenlosen Konzerten einen Eindruck von der Musik-Szene im Großraum München verschafft. Weil der Erfolg so groß war, gibt es heuer die achte Auflage des Spektakels, das vom VUT Süd (Ortsgruppe des Verbands unabhängiger Musikunternehmen e.V.) veranstaltet und vom Kulturreferat unterstützt wird: Am Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, spielen 32 Bands bei freiem Eintritt auf vier Bühnen im Gasteig an der Rosenheimer Straße. Geboten werden Klänge von elektronischer Musik über Rock und Reggae bis hin zu Weltmusik, Jazz und Mundart, so die Organisatoren. (Eine Programmübersicht findet sich hier.) Und dazu kommt diesmal wieder eine Überraschung!

Denn die Leser des Kulturvollzug können den letzten noch freien Platz um 15:45 Uhr auf der Bühne in der Black Box an eine Band oder eine Musikgruppe vergeben. Exklusiv bietet das digitale Feuilleton für München Musikern die Möglichkeit, sich um den Auftritt auf der großen Bühne vor dem Klangfest-Publikum zu bewerben. Die Kulturvollzug-Leser stimmen ab, welche Band dieses Jahr gewinnt.

Das Programm dafür steht – bis auf diesen einen prominenten Platz am Nachmittag, der von den Leserinnen und Lesern des Kulturvollzug vergeben wird.

Und das ist der Weg auf die große Bühne beim Klangfest 2017:

Bis einschließlich Freitag, 12. Mai 2017, können sich Musiker und Bands hier auf dieser Seite bewerben. Die Bewerber müssen „ungesigned“ sein, dürfen also noch nicht bei einer großen Plattenfirma oder einem Verlag unter Vertrag stehen, und sie müssen in der Bewerbung eine eigene Webseite oder eine Facebook-Fanseite sowie ein Youtube-Video angeben, auf denen ihre Musik vorgestellt wird. Stilistisch gibt es keinerlei Einschränkungen – es ist alles möglich von Klassik bis Hardrock.

Ab Samstag, 13. Mai, wird es dann ernst fürs Publikum: Dann darf nämlich bis einschließlich 18. Mai abgestimmt werden, welcher Musiker oder welche Band den Bühnenplatz beim Klangfest bekommen soll. Es gewinnt diejenige Bewerbung, die von unseren Leserinnen und Lesern die meisten Stimmen (also eine einfache Mehrheit) bekommt.

Und nun: One, two, three, four – auf zur Klangfest-Bewerbung 2017 auf dem Kulturvollzug:

Bewerbungsformular

 
Bandname:
Beschreibung:
Website:
Youtube-Video:
Email-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine korrekte eMail-Adresse ein, damit wir Sie im Falle des Sieges benachrichtigen können!
Ändern
Captcha:
Bitte geben Sie hier den oben angezeigten Code ein
Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme in die Bewerberliste besteht nicht. Der Veranstalter des Klangfestes und der Kulturvollzug behalten sich insbesondere vor, Bewerbungen von Gruppen, die rechtswidrige Inhalte, insbesondere rassistischer, gewaltverherrlichender oder pornographischer Art, veröffentlichen, verbreiten und zur Aufführung bringen, nicht in die Bewerberliste aufzunehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aktuelle Bewerberliste: