Angegriffen

von Michael Grill

Gesehen im Hotel Vier Jahreszeiten; die Gesichter sprechen für sich. Es sind private Münchner Konzertveranstalter, die sich in ihrer Existenz bedroht sehen, weil die Firma München Ticket, die sich selbst "eine Serviceeinrichtung der Landeshauptstadt München" nennt, gemeinsam mit einem ihrer Konkurrenten eine Werbe-Aktion gefahren hat. Und diese hat nach Meinung der anderen Veranstalter massiv gegen Datenschutz und Wettbewerbsrecht verstoßen. Sie befürchten deshalb, ihre Kundenstämme an den Angreifer zu verlieren. Am Donnerstag (18.12.14) findet hierzu eine Anhörung vor dem Landgericht München I (Lenbachplatz 7, 9 Uhr) statt, es klagen die Agenturen Bell Arte, Tonicale und Europamusicale. Das Thema ist spröde, doch hier geht es wie wenige Male zuvor um die Vielfalt des Münchner Kulturlebens. gr. / Foto: Michael Grill

Veröffentlicht am: 17.12.2014

Über den Autor

Michael Grill

Redakteur, Gründer

Michael Grill (1968) ist seit 2010 beim Kulturvollzug.

Weitere Artikel von Michael Grill:
Andere Artikel aus der Kategorie

Artikel kommentieren...






Reload Image