Der Rest ist Schutt und Erinnerung

von Dorrit und Eichhorn

Nun verschwindet also auch das Holiday Inn an der Münchner Leopoldstraße endgültig. Was waren das für Zeiten in den 1970ern. Der Augsburger Landmaschinenhändler hatte in der Nachbarschaft ein Einkaufs- und Vergnügungszentrum errichtet: das Schwabylon. Die dreistöckige Diskothek "Yellow Submarine" mit seinem gläsernen Wasserbassin, in dem sich bis zu 30 Haie tummelten, war über das Hotel zu erreichen. Das Schwabylon war ein Flop und schloss schon Ende 1974 wieder. Das Holiday Inn aber hielt sich, auch wenn sich immer wieder einmal Gerüchte und seltsame Finanztransaktionen um das Haus rankten. Seit einigen Jahren schon war das Hotel ganz geschlossen. Trotz guter Auslastung, wie der letzte Direktor bis zuletzt betonte. Nun also kam die Abrissbirne. Und es geht ein Stück Schwabing. (Foto: Dorrit & Eichhorn)

Veröffentlicht am: 18.01.2013

Über den Autor

Dorrit und Eichhorn

Fotografen

Dorrit Wess und Sven Eichhorn sind seit 2012 beim Kulturvollzug.

Weitere Artikel von Dorrit und Eichhorn:
Andere Artikel aus der Kategorie

Artikel kommentieren...






Reload Image